Reka

Reka befindet sich in Vermittlung (Probezeit).

Die kleine Reka wurde knapp vier Wochen vor ihrer Ankunft in Oelzschau in der Nähe unseres rumänischen Partnertierheims Smeura ausgesetzt und von Tierschützern gerettet. Sie ist eine liebe Hündin, die aber noch ganz verunsichert und ängstlich in die Welt schaut.

Sieht man sich ihre Ohren an, die teilweise abgeschnitten wurden, mag sich gar nicht vorstellen, was diese arme Hündin wohl erleiden musste. Dass ihr Vertrauen in Menschen erst wieder aufgebaut werden muss, verwundert deshalb nicht.

Reka begegnet den Mitarbeiter/innen im Tierheim freundlich, aber sehr zurückhaltend. Sie lässt sich schon berühren und nimmt Leckerlis aus der Hand. Sie beobachtet das Geschehen um sie herum sehr genau und scheint interessiert und neugierig zu sein. Für das Fotoshooting mochte sie die Sicherheit des Zwingers noch nicht verlassen. Bald aber wird sie mit den Gassigehern unseres Tierheims das Spazierengehen kennen- und ganz bestimmt lieben lernen.

Mit den beiden Hündinnen, mit denen sie aktuell zusammenwohnt, versteht sie sich gut. Zur Verträglichkeit mit Rüden oder anderen Kleintieren kann momentan noch keine Aussage gemacht werden.

Die Menschen, die sich für Reka interessieren, sollten Geduld und Verständnis für die verunsicherte Hündin mitbringen. Wir wünschen uns, dass Reka ganz schnell ein Zuhause findet, in dem sie Sicherheit und liebevolle Zuwendung erfahren darf.

 

Bei Interesse an einem Tier rufen Sie uns an unter +49 34347 81633, schreiben Sie uns eine Email an kontakt@tierheim-oelzschau.de oder kontaktieren uns über unser Kontaktformular.